David D. Kaspars Blog

«Persönliches, Nützliches, Skuriles und Alltägliches aus meiner Welt als Executive Coach und Führungskräfte-Trainer»

Kommunikationstraining - Das Feedbackgespräch

Mitarbeitergespräche sind manchmal schwierig. Im folgenden Abschnitt werden in der gebotenen Kürze ein paar Hinweise dazu gegeben, wie man konstruktiv Feedback geben kann.

Sowohl positives als auch negatives Feedback sollte immer zeitnah (Kein Samichlous-Feedback!) und möglichst spezifisch sein.

Unspezifisch zu loben „verpufft“ sehr schnell und wird zur Farce. Unspezifisch...

...Tadeln erregt sofortigen (berechtigten!) Widerstand.

Kritik und Lob erfolgen dabei immer nur bezüglich dem Verhalten des Mitarbeiters und nicht bezüglich seines „Seins“. Die Integrität der Persönlichkeit muss immer gewahrt werden!

Ablauf
- Ich habe beobachtet, dass… Eigene Beobachtung kommunizieren

- Was sagst du dazu... Möglichkeit zur Gegendarstellung

- Das hat bei mir ausgelöst,… Eigene Reaktion beschreiben

- Ich erwarte, dass… Eigene Verhaltenserwartung beschreiben

- Wir vereinbaren, dass… - Herstellen von Verbindlichkeit!

Dos & Don‘ts

Dos
- Zuerst positive Dinge ansprechen. Kein Mensch macht nur Fehler!

- Widerstand vermeiden, indem man seine Wahrnehmung beschreibt


Don’ts
- Allianzen mit Abwesenden bilden. Bspw: „Alle im Team finden…“

- Uralte Dinge hervorkramen.


Kaspar Consulting - Individuelles Kommunikationstraining



 

zurück zur Übersicht