David D. Kaspar
Fokus, Statement, Persönliches

«Führungskräfte weiterbringen - Das ist nicht nur mein Job, sondern meine Leidenschaft!»

David D. Kaspar - Executive Coach, Consultant & Sparringspartner

«Ich bin ein begeisterter Bergsteiger, liebe Käse & Wein (Somelier Maître Fromager), lese viel, lache gerne, jogge nur noch aus Vernunftsgründen und praktiziere mit grosser Faszination täglich Zen»

Der 46-jährige David D. Kaspar (MLaw, MM) ist seit vielen Jahren als erfolgreicher Executive Coach, Führungskräfte-Trainer und Dozent im gesamten deutschsprachigen Raum tätig.

Er gehört zu den wenigen Spezialisten, deren Haupttätigkeit das Coaching, Training und Sparring von Führungskräften vom mittleren Management bis zum Topmanagement (CEO, CFO, CXO) ist.

Durch diese erfolgreiche Spezialisierung auf Executive Coaching und Training hat sich David D. Kaspar im Laufe der Jahre ein einzigartiges Know-how und Insiderwissen aneignen können: Von dieser Erfahrung profitieren Sie!

David D. Kaspar ist glücklich verheiratet, hat eine Tochter (Emilia) und einen Sohn (Felix). Er wohnt mit seiner Familie in Bern (CH) und Biberach (DE).

Klientenstimmen

Interdisziplinäre Kompetenzen

«Nur mit einem breiten Horizont kann man wirklich fokussiert sein!»

Rechtswissenschaft (MLaw) und Wirtschaftsmediation (MM)
Nach dem Studium der Rechtswissenschaft (Abschluss: MLaw) an der Universität Bern (Schweiz) schloss David D. Kaspar ein postgraduales sozialwissenschaftlich-psychologisches Masterstudium in Wirtschaftsmediation (Abschluss: MM) an der Universität Hagen (Deutschland) ab.

Ausbildung zum Coach und Trainer
Anschliessend bildete er sich zum systemisch-lösungsorientierten Business Coach (Swiss Coaching Assoziation, BSO anerkannt) und Trainer (Creative Communication Consult, DE) weiter.

Ausbildungen in Rhetorik und Kommunikation, Mentaltraining (NLP), Stressmanagement Training, Harvard Negotiation, Soft-Skills-Development, Didaktik (SVEB) und Personal Leadership (LMI) vervollständigen seine zielgruppenspezifischen Kompetenzen.

Postgraduale Ausbildung in BWL, Psychologie, Philosophie
Parallel zu seinen diversen Ausbildungen zum Coach und Trainer, verbrachte David D. Kaspar sieben Semester mit «Coaching-orientierten, fächerübergreifenden Studien» an verschiedenen Universitäten in BWL, Psychologie und Philosophie.

Langjährige Tätigkeit als Führungskraft und Unternehmer

«Selbst geführt zu haben ist entscheidend!»


Background
David D. Kaspar kommt aus einer Unternehmerfamilie (Industrie) und konnte so schon sehr früh ein Verständnis für komplexe ökonomisch-strategische Fragen im Abgleich mit gesellschaftlich-sozialer Verantwortung entwickeln. Diese unternehmerischen Grundwerte prägen sein Denken und Handeln.

Ehemaliger Geschäftsführer

Seine ehemalige Tätigkeit in der Wirtschaftsadvokatur und die langjährige Geschäftsführung einer Beratungsplattform haben David D. Kaspar gelehrt, strategisch-operativ zu führen.

Aktuelle unternehmerische Tätigkeiten mit Führungsverantwortung
Neben seiner Tätigkeit als Executive Coach und Führungskräftetrainer veranstaltet und organisiert er heute die zertifizierte, modulare Führungsausbildung Leadership SVF.

Zusammen mit seinem Geschäftspartner Alexander Benedix entwickelte David Kaspar das Experience Learning Format LEAD Reality Training. und das Assessment- und Development Center LEAD Profile. Bei den beiden Projekten sind mitlerweile insgesamt über 20 Partnertrainer engagiert.

Dozent, Verbandsaktivitäten, Mitgliedschaften

«Mich fasziniert es, die Dinge immer wieder neu zu sehen, um so zieldienliche Wege zu entdecken und zu entwickeln»

Dozent, Prüfungsexperte, Mentor (SVF, ETH, HSG)
David D. Kaspar ist Prüfungsexperte bei der Schweizerischen Vereinigung für Führungsausbildung (Eidg. Berufsprüfung), Dozent an der ETH Zürich und Mentor an der Hochschule St. Gallen (HSG).

Mitgliedschaften (ICF, BSO, SKWM)

David D. Kaspar war langjähriger Leiter einer regionalen Gruppe der International Coach Federation (ICF), der weltweit grössten Vereinigung professioneller Coaches und ist heute noch als Ambassador aktiv tätig.

Ausserdem ist er akkreditiertes Mitglied beim Schweizerischen Berufsverband für Supervision und Organisationsentwicklung (BSO) und bei der Schweizerischen Kammer für Wirtschaftsmediation, Sektion Zürich (SKWM).