Testimonials, Klientenstimmen

«Gelebte Professionalität: Pro Jahr über 700 Stunden Einzelcoaching mit mehr als 50 (Top-) Managern und Unternehmern sprechen für sich!»

Klienten über die Zusammenarbeit mit David D. Kaspar

Herr H., Betriebsökonom, Head of Marketing einer Pharmafirma (37)

…Das Coaching und Training bei David Kaspar war sehr intensiv und anstrengend – Wir haben aber auch viel gelacht…

…Ich nehme meine neue Führungsfunktion heute bewusster wahr und habe mein Know-how bezüglich praktischer Führungsarbeit wie effektive Meetingmoderation, Mitarbeiter-Empowerment, strategische Kommunikation mit dem Headquarter usw. entscheidend verbessern können…


Herr K., CEO einer Firma mit weltweit über 5000 Mitarbeitern (46)

...Ich arbeite mit Herrn Kaspar seit längerem zusammen. Wir treffen uns 2-3x pro Jahr und checken die wichtigsten Ereignisse und Entscheide durch. Es ist immer eine grosse Bereicherung, sich aus dem Daily Business auszuklicken, um sich aus Distanz den "grossen Fragen" zu stellen...

...Manchmal wird es aber auch sehr pragmatisch. Beispielsweise habe ich letztes Jahr mit  Herrn Kaspar bei einem spezifischen Kommunikationstraining meinen Weihnachtsauftritt eingeübt - Mit grossem Erfolg! Ich fühlte mich dann vor den geladenen Gästen tatsächlich entspannter und kam, gemäss Rückmeldungen, sehr gut an...


Frau T., Abteilungsleiterin in einem Industriekonzern (46)

... Während zweier Halbtage haben Herr Kaspar und ich gemeinsam die schwierige Situation (und mein Beitrag dazu...) in unserer Abteilung analysiert. Dabei haben wir insbesondere auch meine Gesprächsführungskompetenz trainiert (Videotraining).

Dank der guten Voranalysen inklusive der Erarbeitung eines Umsetzungsplanes und dem gezielten Training haben ich meine Kompetenzen so verbessern können, dass sich die Situation merklich verbessert hat. Das Coaching hat sich gelohnt!...



Frau X., auf dem Sprung ins Topmanagement eines Nahrungsmittelkonzerns (38)

... Ich hatte schon diverse Führungsausbildungen hinter mir und wollte für den nächsten Karriereschritt (Option Top-Management) einen Coach, der mit mir an meinen ganz persönlichen "Themen" arbeitet...

....Ich fühlte mich bei Herrn Kaspar sofort wohl und frei und es gelang sehr schnell, einen konstruktiven strategischen Plan zu entwickeln. Dabei half es enorm, dass Herr Kaspar den Mut fand, auch heikle Dinge wie Macht, persönliche Werte und Grenzen anzusprechen...

... Ich habe den Schritt in die obere Führungsebene tatsächlich mit Erfolg gemacht! Retrospektiv wird mir klar, dass ich intuitiv den richtigen Coach gewählt habe. Alle 6 Monate treffe ich mich mit Herrn Kaspar zu einem Business Coaching Meeting und wir gehen meine "Agenda" durch. Das gibt mir ein Grundsicherheit, auch in turbulenten Zeiten eine Sparringspartner an meiner Seite zu haben...


Frau Dr. Z. Leiterin, Aquise einer Privatbank (42)

…Herr Kaspar ist in meiner Berufskarriere schon mein dritter Executive Coach. Am Anfang war ich über die Arbeitsweise in größeren Zeitblöcken erstaunt und dachte, dass es vielleicht sinnvoller wäre, in kleineren Sequenzen zu arbeiten. Von anderen Kolleginnen hörte ich ja auch, dass sie ihren Coach alle zwei Wochen während jeweils ca. 60 Minuten sehen…

…Dann aber habe ich festgestellt, dass gerade die Arbeit an einem halben Tag  die Dinge auf den Punkt bringt. Es ist erstaunlich, aber bereits am ersten Starttag habe ich mehr über mich und mein Führungsverhalten erfahren als während den früheren Coaching-Meetings insgesamt! …

…In der Transferphase nahm ich das Angebot des Telefon-Coachings ein paar Mal an. Es tat gut, kurzfristig und spontan – wenn’s gerade mal brannte – Kontakt mit meinem Coach und Trainer zu haben, um die Dinge zu besprechen…

…Am Abschluss-Halbtag wurden die Fortschritte nochmals reflektiert und Schwachstellen spezifisch trainiert. Wertvoll waren auch die Follow-up Checklisten für die Zukunft, die mir immer wieder die Möglichkeit geben, mich selber zu coachen. So war das Coaching und Training nicht nur wertvoller Input von außen und professionelle Anleitung zur Selbstreflexion, sondern auch „Hilfe zur Selbsthilfe“ für zukünftige Aufgaben!



Frau U., Leiterin einer renommierten Kulturorganisation (34)

…ein Spezialdank für die gute "Moderation", die hartnäckigen Nachfragen und das Coaching auf dem Weg hin zu mehr Klarheit. Es kam bzw. kommt zur richtigen Zeit!...



Herr K. MBA, Head of Corporate IT einer Versicherung (52)

...Wir erlebten in unserer Firma einen Change Prozess, bei welchem zwei unterschiedliche Firmenkulturen zusammengeführt wurden. Ich war ziemlich gefordert und an persönliche physische und psychische Grenzen gestossen...

....Das Stressmanagement - Coaching hat mich voll überzeugt. Wir haben ein individuelles Programm erarbeitet, welches mir geholfen hat (und immer noch hilft), dringend benötigte  Freiräume zurückzuerobern. Auch habe ich (wieder) gelernt, mich nach akuten Drucksituationen besser zu regenerieren!...



Herr Prof. Dr. T., Chefarzt in einer Privatklinik (47)

...zuerst dachte ich: Was kann mir ein so junger Coach schon zeigen?!...

...Da mir Herr Kaspar von einem guten Bekannten mit ähnlicher Problemstellung (Jobwechsel und damit einhergehend: "Umstellung" Deutsches Medizinalpersonal vs. Schweizer Medizinalpersonal) empfohlen wurde, liess ich mich trotzdem auf die Zusammenarbeit ein...

...ich bin begeistert! Das Executive Coaching hat mir "die Augen geöffnet". Dabei hat Herr Kaspar keine 08/15 Lösungen propagiert, sondern durch geschicktes Fragen und Zusammenfassen meiner Darlegungen, die Dinge so auf den Punkt gebracht, dass ich meinen eigenen, individuellen Lösungsweg zu der angesprochenen Problematik fand...

...Das "toxische Klima" auf meiner Abteilung hat sich seither merklich verbessert!...



Herr P., MBA, Mitglied Board of Directors einer mittelgrossen Immobilienfirma (53)

…Am ersten Coachingmeeting arbeiteten wir am Thema „Work-Life-Balance und Leadership Development“. Dabei stand das Hinterfragen meiner aktuellen Berufsaufgabe im Abgleich mit meinen Kernwerten im Zentrum der Reflexion. Immer wieder gelang es Herrn Kaspar, mich wertschätzend zu provozieren, so dass ich meine gewohnte Sichtweise kurzfristig verlassen musste und gezwungen war, die Dinge einmal anders zu betrachten…

…Das zweite Meeting verbrachten wir mit der Definition einer Lebensvision für das letzte Drittel meiner beruflichen Tätigkeit als Manager…

…Im Nachhinein bedeutet es für mich einen großen Mehrwert, mich so intensiv mit meiner beruflichen Zukunft beschäftigt zu haben. Dabei wurde ich mit – nicht immer bequemen, z.T. sehr persönlichen – Lebensfragen konfrontiert…

…Das Executive Coaching hat mich gestärkt und Klarheit gegeben, wie ich meine berufliche Zukunft aktiv gestalten werde…



Frau Dr. S., Abteilungsleiterin "Lehre & Forschung" einer Deutschen Universität (43)

...Mir wurde das Coaching & Training bezahlt. Ich durfte mir „meinen Coach“ aussuchen. Anfänglich dachte ich, die Preise sind ganz schön happig. Jetzt muss ich sagen: Die Dienstleistung war jeden Euro wert und ich werde gegebenenfalls auch als Privatperson ein Coachingpaket bei David Kaspar buchen!…



Frau A., Biologin, Leiterin Foundraising einer medizinisch-karitativen Organisation (35)

…Kompetent, kompakt und professionell – so habe ich unsere Zusammenarbeit erlebt…

…speziell profitiert habe ich beim Verhandlungstraining durch das Durchspielen realistischer Verhandlungssituationen. In diesen Rollenspielen lernte ich meine Art zu verhandeln zum ersten Mal richtig kennen…

…Mit den neuen Tools „Harvard Negotiation “ und „Verhandlungs-Judo“ habe ich nun praxistaugliche Instrumente, mit welchen ich schon sehr kurzfristig in entsprechenden Situationen Erfolge verbuchen konnte“!...



Herr M., Geschäftsführer CH einer internationalen Firma (Mikrotechnologie, 48)

...Ich hätte nicht erwartet, dass meine neuralgischen Punkte so schnell aufgedeckt werden. Die analytisch-provokativ-wertschätzende Art von David D. Kaspar hat mir enorm geholfen, blinde Flecken zu erkennen und gewisse Verhaltensweisen zu ändern!…

Sie wollen weitere Infos? Gerne stellen wir einen persönlichen Kontakt her!

Unsere Klienten sind gerne bereit - im Rahmen der gebotenen Diskretion - persönlich über die Zusammenarbeit mit David D. Kaspar Auskunft zu geben.